Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Die Bundesregierung hat erklärt, dass Anträge zum Umweltbonus für Elektroautos nur noch bis 17. Dezember 2023, also dem Sonntag letzte Woche, eingereicht werden konnten! Aus meiner Sicht eine politische Bankrotterklärung! Unfähigkeit kann man unserer Bundesregierung wohl spätestens jetzt ohne Scham attestieren.

Jedoch haben sich diverse Autohersteller zu Wort gemeldet und springen für die Unfähigkeit der Bundesregierung in die Bresche. Ob Volkswagen, Skoda, Tesla, MG Motor oder Mercedes-Benz, viele Hersteller wollen jetzt den Anteil der Bundesregierung am Umweltbonus selbst durch entsprechende Kaufpreisnachlässe übernehmen. Dafür gibt es ein dickes Lob von mir.

Allerdings haben mich einige Zuschauerzuschriften erreicht, die auf das ein oder andere Problem in der Abwicklung schließen lassen. Skoda fällt hierbei besonders negativ auf. In der Pressemeldung hat man zumindest für mich unverständliche Bedingungen an die Übernahme der staatlichen Umweltprämie geknüpft. Auch die Käufer scheinen hier einige Fragen zu haben. Unter anderem wurde mir ein Händler-E-Mail zur Verfügung gestellt, die auf erstaunliche Auslegungen der Vorgaben von Skoda schließen lässt.

Wie genau der Ablauf ist, konnte ich noch nicht in Erfahrung bringen. Alle bisher bekannten Sachverhalte, erfahrt ihr aber in diesem Video.

Skoda verärgert Enyaq-Käufer mit Umweltprämie

Beitragsnavigation


2 Gedanken zu „Skoda verärgert Enyaq-Käufer mit Umweltprämie

  1. Hallo Erhabener,
    die Leute, die bei Ihrem Enyaq zumindest 1500 von 3000 Euro bekommen, sollten sich freuen. Mein Skodahändler hat mir heute mitgeteilt, dass er kein „teilnehmender Händler“ sei.
    Schriftverkehr kann ich bei Bedarf gern schicken. Erst lässt uns die grüne Möchte-gern-Regierung im Stich und dann der Händler. Unfassbar.

    Viele Grüße aus dem verschneiten Zwickau.

    1. Hallo Maik, ich kann die Verägerung der Enyaq-Käufer absolut nachvollziehen. Aber es gibt halt keinen rechtlichen Anspruch. Das macht es natürlich kein Stück besser. Ich hoffe Du hast trotzdem Spaß an dem Auto.
      VG Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

YouTube
YouTube