Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Seit einigen Jahren macht Frank mit seinem Nissan eNV200 die Straßen Europas unsicher. Mit dem Elektroauto war er auch schon im Winter am Nordkap. Kein Wunder, dass sein Herz an dem vollelektrischen Kleintransporter hängt. Zwar ist der eNV200 für Langstrecke eigentlich nicht wirklich geeignet, aber Frank hält das von langen Touren nicht ab. Einziger Haken ist für die Zukunft der Chademo-Ladeanschluss. #Chademo verschwindet in Europa langsam aber sicher von der Bildfläche. Von diesem Problem sind einige Elektroautos betroffen, u. a. auch der weit verbreitete Nissan Leaf.

Aber es gibt eine Lösung. Muxsan ist eine der ersten Firmen, die einen Umbau des Nissan eNV200 auf CCS vornimmt. Dabei bleibt der Chademo-Anschluß erhalten. Nur der Typ 1 Anschluss muss weichen.

Wie dieser Umbau technisch umgesetzt wird, wie die ersten Erfahrungen damit sind und schlussendlich was es kostet, berichtet Frank in diesem Video.

Wie rettet man ein ELEKTROAUTO vor dem HOCHOFEN?

Beitragsnavigation


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

YouTube
YouTube