Forum





Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Mein (endlich angekommener) KIA e-Niro

Willkommen und viel Spaß im Forum @stscherer ! Ist ja noch ein bisschen hin bis zum Juli. Ich freu mich aber schon auf deine Fahrberichte (und die anderen sicherlich auch)!

Thomas

Danke für die nette Begrüßung!

Unsere erste Fahrt führt meinen Sohn und mich ladetechnisch risikolos von Ergolding nach München, dann aber von München an den Königssee und zurück. Und dann geht es über Herzogenaurach (Shopping!) nach Hause... mehr als 500km. Da wird es dann subjektiv spannend.

Wir kommen auf dem Rückweg über Eichenzell... falls die Vergleichsliste erweitert werden soll...

Auch von mir ein herzliches Willkommen!

Über eine Verbrauchsrunde beim Michael, würden sich bestimmt viele freuen 👍

Viel Kraft für die letzten Wochen Wartezeit und Vorfreude!

Also wir sind am 20.07. auf dem Rückweg - falls uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht... ich brauche also nur einen Termin oder die Streckenbeschreibung... es soll ja vergleichbar sein.

Und Danke für die guten Wünsche!

Dann wünsche ich eine gute Fahrt nach Hause. Die Freude ist berechtig, der Niro ist ein tolles Auto und ich bin echt froh ihn gekauft zu haben.

Ich denke an Strommangel wird es nicht scheitern. Wir haben es beim abholen des Kona meiner Frau auch geschafft. Das waren zwar nur 460km aber dafür mit dem kleinen Akku.   --> siehe Reisebericht

Die Nervosität kann ich aber nachvollziehen. Das war bei uns auch so vor dieser ersten langen Fahrt. Mittlerweile ist das bei mir komplett weg, irgendwann schaut man nicht mehr ständig auf die Restkilometer.

Bemerkenswert ist natürlich mal wieder die Leistung von KIA. Da warten Leute seit mittlerweile schon  17 Monate auf ihr Auto und haben immer noch keine genaue Info während deiner 3 Monate zu früh da ist. Ich wüsste zu gerne nach welchem System das bei KIA ausgewürfelt wird 🙂

Es grüßt der michel aus dem Sauerland 🙂
Zitat von stscherer am 26/06/2020, 12:42 Uhr

Moin,

unser e-Niro wurde Mitte April geliefert und steht aufgrund des vereinbarten Übergabedatums bis Mitte Juli brav in der Halle des Händlers. Wir freuen uns schon sehr auf das Auto (und ich bin ein wenig nervös, weil ich ihn dann noch von München nach Niedersachsen bringen muss und mein Vater mir schon eine Hotline mit dem ADAC empfohlen hat, weil ich am Strommangel scheitern werde...

Servus @stscherer,

na da hat dein Vater aber die Rechnung ohne dei Community gemacht, denn spätestens wir hätten da den ein oder anderen Tipp für dich. wobei deine @500km mit dem eNiro (großer Akku?) mit einem kleinen Zwischenladestop auf einem der vielen Rasthöfe mit Schnelladern  problemlos zu schaffen sein sollte wenn ich mir das so durch den kopf gehen lasse 😉 klar ein bisschen Zurückhaltung im Rechten Bein vorausgesetzt.

Falls du dich mit dem Thema Ladekarten wieder Erwarten noch nicht auseinander gesetzt hast ein Quick& Dirty-Tip,  hohl dir am besten die Maingaukarte (+ APP) und die von EnBW damit hast du zumindest für die von dir beschriebene Tour ausreichend Karten.  wichtig hier Rechtzeitig Registriereen und bestellen die karten dauern meist ein paar (~14) Tage länger bis sie zugeschickt sind

Fahrzeug: Renault ZOE INTENS - Z.E. 40 (seit 2017-12-29) # Lader: JUICE BOOSTER 2 am CEE 3p16A # Fahren mit Strom ist pure Emotion

@Michels

Ich suche hier noch nach den Smileys... tatsächlich mache ich mir wenig Sorgen um Reichweite, Laden etc., aber die Vorbehalte im Umfeld, wenn man erzählt, man fährt ab jetzt elektrisch, die sind halt ziemlich heftig, insbesondere hier in VW-Land. Mal sehen, ob sich das mit dem ID3 ändert (wird aber ein typischer Grusel-VW, von diesem Konzern und seinen überteuerten Sparautos haben wir uns trotz familiären Bezugs (wer hat den nicht in Niedersachsen...) schon vor vielen Jahren verabschiedet.

Wir fahren schon sehr eigentlich immer den neuesten Citroen, daher bin ich es gewohnt, den ersten realen Fahreindruck bei der Abholung zu haben... und kann mir so ganz gut anhand der Werte vorstellen, wie neue Autos so sind. Elektro ist da allerdings was Anderes, den Kia kenne ich nur als Hybrid, das wird deshalb mal was ganz Neues.

Wir wollten erst einen e-DS3 nehmen, aber der  hat wirklich zu schlechte Werte und war sauteuer. Ich habe mich dann umgesehen und bin über den Kona (coole Farbe und Farbkombination übrigens) zum e-Niro gekommen. Die "Lieferkrise" war ja in aller Munde, deswegen habe ich nach Händlerfahrzeugen gesucht und bin beim Autohaus Dorn in Ergolding fündig geworden: großer e-Niro in Vollausstattung (nur ohne Schiebedach) in der gewünschten Farbe Schwarz mit grauem Leder. Der Preis passt, Händlerkontakt war super, derzeit sorgt man sogar noch dafür, dass ich die weiteren 3.000 Euro als Anzahlung in die Leasingrate bekomme... und man kümmert sich sogar um die Bafa.

Da mein alter Leasingvertrag am 15.07. ausläuft, haben wir uns von Anfang an auf die Übergabe Mitte Juli geeinigt, der Wagen selbst war für Mitte April avisiert. Der Händler rechnete auch mit ein bisschen Verzögerung, so waren wir alle optimistisch, dass es passen würde... nun kam der Wagen sogar pünktlich. Auch kein Problem, es ist wohl ein sehr großes Autohaus, die sagten, sie seien das gewohnt. Und so wartet der e-Niro also originalverpackt in der Halle.

@Frosch_1977

Erneuerbare Energien spielen bei uns eine recht große Rolle: wir haben seit über 10 Jahren PV (8kwp-Volleinspeisung), 2019 haben wir um 40kwp erweitert und dabei gleich eine 3-Phasen-11kw-Wallbox installieren lassen. Unser Haus und 1 Mietwohnung (insgesamt 350qm) wurden auf Stromdirektheizung umgestellt... ein ziemlich spannendes Projekt, bei dem man mit noch viel mehr Vorbehalten konfrontiert wird als beim Elektroauto - aber so ist das bisschen Strom über die 11kw-Heidelberger für das E-Auto eher zu vernachlässigen. Im übrigen haben wir genau zwischen Zuhause und Arbeit (300 Meter) noch eine kommunale AC + DC - Ladesäule, die derzeit noch kostenfrei ist. Paradiesische Verhältnisse, würde ich mal sagen.

Ich hoffe, ansonsten bin ich ganz gut vorbereitet: ich habe mir ein hochwertiges 32a-Ladekabel und einen Unplugsticker besorgt, dazu diverse Ladekarten:

  • Maingau
  • ADAC
  • Get Charge
  • Shell Recharge

Eins e ist bestellt. ABRP und Goingelectric habe ich mir ein bisschen intensiver angesehen... danach haben sich meine letzten Zweifel am E-Auto zerstreut. Und die letzten 2,5 Wochen bekomme ich auch noch rum...

Smilies gibts hier glaube ich nicht, jedenfalls habe ich noch keine gefunden. Funktionieren tut immerhin das gute alte Doppelpunkt, Bindestrich, Klammer zu 🙂

An Karten nutze ich auch die aufgezählten.

An erster Stelle ADAC/EnBW, die nutze ich eigentlich meistens. Maingau, Eins E und Shell habe ich auch im Auto. Dazu habe ich mich noch bei Plugsurfing registriert. In der Nachbargemeinde steht vor dem Rathaus eine AC Säule mit Pauschaltarif. Die ist nur über Plugsurfing zu aktivieren. Da ich dort als Handwerker öfter mal im Rathaus beschäftigt bin und die Säule sich lohnt sobald ich länger als eine Stunde dort stehe habe ich das mal zum testen gemacht. Meist bin ich so zwischen einer und zwei Stunden dort, sodass ich sich ein anschließen lohnt. Ich habe da dann einen Parkplatz direkt vor der Tür und die Parkzeit lohnt sich sogar noch ein kleines bisschen  🙂

Das mit der Strom Direktheizung klingt spannend, vielleicht kannst du darüber noch mal etwas erzählen. Gerne auch in einem neuen Thread.

Wir hatten in unserm kleinen Haus ursprünglich eine Nachtspeicherheizung, die aber eigentlich völlig unbrauchbar war. Daher haben wir uns (zumindest für den Kellerbereich) für Infrarotheizungen entschieden um eine gleichbleibende Temperatur zu halten. In dem Zuge kam auch eine kleine PV Anlage auf das Dach. Das ganze war aber schlecht geplant und noch schlechter umgesetzt. Ist ne lange Geschichte...

Im Moment plane ich daher auch da etwas neues aufs Dach im Bereich von 9,9kWp. Das werde ich demnächst auch mal hier im Forum aufschreiben und auf den einen oder anderen Tipp aus der Forengemeinde hoffen. Die erste Firma war schon hier und hat mir wegen diverser "Problemchen" abgesagt 🙁

 

Es grüßt der michel aus dem Sauerland 🙂

Für die Windows - Anwender, Taste WINDOWS und Punkt 😊😂🤣❤😍😒👌😘💕😁 usw.

Smileys direkt zum Anklicken gibt es nicht. Wir haben hier ja auch nichts zu lachen, nur Beton an den Füßen

Nicht alles verstehen, akzeptieren

Danke 👌😊

Es grüßt der michel aus dem Sauerland 🙂