Forum





Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Mazda und Hybrid

Hallo !

Ich habe das Gerücht gehört , dass Mazda an einem Seriellen Hybrid arbeitet mit 200 km elektrischer Reichweite und Wankelmotor als Range Extender . So dass selbst im Verbrennermodus Keine Vibrationen entstehen und da er nur einen Generator antreibt , nur im Wirkungsgradoptimum laufen muß .

Grüße aus dem grünen Herz Deutschlands ! / Elektrisch in die neue Zeit .

Der Wankelmotor ist aber doch eher ein Säufer dachte ich? Macht sowas Sinn?

Ich akzeptiere gaaaar nix!

Hallo Michael !

Das dachte ich auch erst , aber unsere Erfahrungen mit dem Motorkonzept stammen ja aus den 70 - 80iger Jahren (NSU RO 80) . Das Gerücht besagt auch , sie hätten dem Motor , "das Saufen"abgewöhnt .

Grüße aus dem grünen Herz Deutschlands ! / Elektrisch in die neue Zeit .

Hi,

kein Gerücht.

Der Mazda MX-30 wird zunächst nur als BEV mit 35,5 kWh Akku und 143PS verfügbar sein. Die First-Edition kannst du bereits konfigurieren.

Der Rex als Reichweitenverlängerer (wie beim BMW i3 Rex) wird nachgeliefert. Genaue Daten dazu stehen aber noch nicht fest.

Mazda hat ordentlich Erfahrung mit Wankelmotoren, sie haben ihren RX8 bis in die 2010er Jahre in Serie gebaut und verkauft. Anfang der 90er haben sie sogar mal die 24h von Le Mans mit einem Auto mit Wankelmotor gewonnen.

Wir waren letztes Jahr während eines CX5 Treffens im Mazda Museum Frei, da steht auch der Rallye Mazda RX7 aus der guten alten "Gruppe B" Zeit. (siehe Bild). Es gibt sonst keinen Hersteller, der so viel Erfahrung mit Wankelmotoren hat wie Mazda. Ich denke sie wissen was sie da tun und bin sehr gespannt auf das Ergebniss.

 

Mazda RX7

Es grüßt der michel aus dem Sauerland 🙂

Hallo !

Darum die BEV untypisch lange Motorhaube beim Mazda MX 30 , jetzt macht sie Sinn .

 

PS. Dem Hund gefällt das Rallyeauto auch !

Grüße aus dem grünen Herz Deutschlands ! / Elektrisch in die neue Zeit .

Auf jeden Fall eine interessante Info 😎 Danke Euch

Ich akzeptiere gaaaar nix!