Forum





Bitte oder Registrieren, um Beiträge und Themen zu erstellen.

Der echte Ioniq

Dann mache ich mal den Anfang 🙂

Hier mein Ioniq 28 Premium von 04/2017. Das Foto ist kurz nach dem Kauf entstanden und zeigt den Wagen am Ortsrand Ettal in der Nähe von Garmisch-Partenkirchen.

Rene Winter, Zoro und 3 andere Benutzer haben auf diesen Beitrag reagiert.
Rene WinterZoroTI NOBauProfidaniel_1973_

Schöner Wagen und der Auslöser warum ich mich vor ein paar Jahren das erste mal mit dem Thema E Auto beschäftigt habe, dann aber aufgrund persönlicher Lebensumstände der Lademöglichkeiten das erstmal nur nebenbei verfolgt habe.

Mir persönlich wäre dann das Facelift aufgrund des größeren Akkus lieber auch wenn sie es bei der Ladeleistung natürlich leider verkackt haben.

Allerdings kann ich das in meinem Fahrprofil verschmerzen wohingegen ich die 10kwh mehr schon das ein oder andere mal bräuchte.

Devinitiv immer mit auf meiner Auswahlliste und ich denke ich werde den auch auf jeden Fall mal Probefahren.

Gruß Marcel

Marcellino hat auf diesen Beitrag reagiert.
Marcellino

Für Vielfahrer ist die Effizienz halt ein echtes Kriterium, egal ob Classic oder Facelift. Ich lade daheim knapp 6000kWh/ Jahr und möchte mir andere Fahrzeuge àla e-tron oder Konsorten gar nicht vorstellen.

Tiefenbachferner, Sölden, Tirol

daniel_1973_ hat auf diesen Beitrag reagiert.
daniel_1973_

Schöner Ioniq,aaabbberrr mein Speicherplatz....... 🙈🙊🙉

Ich akzeptiere gaaaar nix!

Ist doch über Dropbox eingebunden 🤔

Michael hat auf diesen Beitrag reagiert.
Michael

Achsoooo, dann ist das super. Weiter machen 😎😁

BauProfi hat auf diesen Beitrag reagiert.
BauProfi
Ich akzeptiere gaaaar nix!

Hallo !

Ich habe zur Zeit kein eigenes Auto , stehe aber total auf den alten "Ampera" . Das einzige was im Aussehen da ran kommt ist der vor Facelift Ioniq .

Marcellino hat auf diesen Beitrag reagiert.
Marcellino
Grüße aus dem grünen Herz Deutschlands ! / Elektrisch in die neue Zeit .

Das stimmt, beim Ampera hat Hyundai wirklich zweimal hingeschaut 🙂

Für den Ampera hatte ich mich sogar mal interessiert, bis ich am Preisschild vorbeigelaufen war. 50000€ für den Vorführer fand ich damals abartig. Dann, ein paar Jahre später, habe ich mir gebrauchte Ampera angeschaut, da war der gerade wieder extrem im Preis gestiegen, weil Opel irgendwas im Zusammenhang mit dem Ampera-e bekanntgegeben hatte. Aber er rein optisch fällt er mir heute auch noch auf.

Hallo Marcellino !

Ja , der Preis war eigentlich der Todesstoß für den Ampera , wenn es nur kein Hybrid wäre , preislich sind die als gebrauchte interessant . Mein Nachbar hat damit angefangen (Jetzt M3) , nach 1 Jahr rief der Käufer seines Ampera an und fragte wo denn der Deckel für den Tank aufgeht . Er war nur Kurzstrecke elecktrisch gefahren und hatte den Hebel fahrerseitig nicht gefunden .

Grüße aus dem grünen Herz Deutschlands ! / Elektrisch in die neue Zeit .

Hallo !

In der Rubrik steht , "Stellt Euer Elecktroauto vor" , wie schon geschrieben habe ich zur Zeit kein Auto . Mein Sohn kennt meinen "elecktrischen Spleen" ist aber noch sehr skeptisch . Wenn ich eins gelernt habe , solche Leute lassen sich mit Argumenten nicht Umstimmen , da hilft nur erleben . Aus Mangel eines Autos zeige ich seinen kleinen Stadtflitzer , als er mich letzten Sommer auf einer Waldstraße abgesetzt hat , wo ich meinem Hobby der Fotografie nachgegangen bin und dabei hinter ihm her fotografiert habe . Ich hoffe ja , dass er bei einer Probefahrt "Blut leckt" und da er kein großes Auto braucht . einer der "Drillinge" was für ihn ist .

https://dl.dropbox.com/s/gj5a56iueoi8pyu/DSC_0370-001.JPG

Grüße aus dem grünen Herz Deutschlands ! / Elektrisch in die neue Zeit .