VDE fordert VEREINFACHUNGEN für BALKONKRAFTWERKE

VDE fordert VEREINFACHUNGEN für BALKONKRAFTWERKE

VDE fordert VEREINFACHUNGEN für BALKONKRAFTWERKE!

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de

Spätestens seit dem Beginn des Ukraine-Kriegs und dem Ende der Importe von russischem Gas, ist erneuerbare Energie in aller Munde. Letztere ist der Schlüssel zur Unabhängigkeit bezüglich der deutschlandweiten Energieversorgung.

Ein wichtiger Baustein für die Verringerung solcher Abhängigkeiten von „Schurkenstaaten“ ist das Balkonkraftwerk. Nicht erst seit dem Beginn der Krise ist diese einfach zu installierende Photovoltaikanlage in aller Munde. Allerdings gibt es immer wieder Unklarheiten, wer eine solche Anlage anschließen und betreiben darf. Fehlinformationen werde teilweise wohl auch bewusst gestreut.

Jetzt hat der VDE im einem Positionspapier für Wirbel gesorgt. Der Verein für Normierung u. a. von elektrischen Anlage hat sich für eine Vereinfachung der Vorgaben für Balkonkraftwerke ausgesprochen. Insgesamt 5 Punkte sollen es Interessenten vereinfachen, ihre Energie mittels einer Mini-Energieerzeugungsanlage selbst zu erzeugen.

Wie sich der VDE positioniert, erfahrt Ihr in diesem Video!

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.