Tesla unter Druck – Superchargerpreise purzeln!

Tesla unter Druck – Superchargerpreise purzeln!

TESLA under DRUCK! SUPERCHARGERPREISE PURZELN! 😀🎉

Das Video wird von YouTube eingebettet und erst beim Klick auf den Play-Button geladen. Es gelten die Datenschutzerklärungen von Google. https://policies.google.com/privacy?hl=de

 

Die Preise für das #Laden von #Elektroautos an öffentlichen Ladesäulen wird von Jahr zu Jahr immer teurer. Vor rund zwei Jahren sorgte Ionity mit einer Erhöhung des Preises je geladener Kilowattstunde auf 79 Cent für Empörung. Leider nähern sich Mitbewerber wie EnBW, Fastned oder Allego diesem Wert mit mehr oder weniger großen Schritten immer weiter an.

Zwischenzeitlich hat sogar Tesla den ehemaligen „Bösewicht“ unter den Ladetarifanbietern überholt. Und mit den neuen zeitabhängigen Tarifen konnte mich #Tesla auch nicht so recht abholen.

Jetzt hat Teslamag eine uneingeschräntkt prositive nachricht verkündet. Tesla hat die Ladepreise an Superchargern nahezu um 25 % gesenkt. Damit reagiert man auf die rückläufige Auslastung an Superchargern. Denn #supercharger Standorte verödeten aufgrund der hohen Ladepreise, während die preiswertere Konkurrenz sich über prächtige Geschäfte freuen durfte.

Aus meiner Sicht ist diese ein erstes gewichtiges Anzeichen dafür, dass das Marktversagen im Bereich des Ladens von Elektroautos an öffentlicher Ladeinfrastruktur langsam ein Ende findet. Der Wettbewerb nimmt Fahrt auf und wir können in Zukunft auf ein günstigeres Preisgefüg und ein Lichten des Tarifdschungels hoffen. lasst die Sektkorken knallen 🎉

No Comments

Post A Comment