Ioniq 5, technische Daten und alle Infos in Kurzform

Ioniq 5, technische Daten und alle Infos in Kurzform

– Preis ab 41.900 Euro, Project 45 59.550 Euro
– zwei Batteriegrößen werden, die jeweils mit Heckantrieb und Allradantrieb bestellbar sind.
– großer Akku 72,6 kWh, Heckantriebs-Version mit nur einem Elektromotor Reichweiten von bis zu 500 Kilometern.
– kleiner Akku 58 kWh, Reichweite rund 400 Kilometer Strom.
– Lithium-Polymer-Batterien, Vorteile unter anderem flachere Bauweise, kein festes Gehäuse erforderlich, höhere Energiedichte.
– Maximale Ladeleistung 220 kW beim großen Akku.
– Beide Akku-Varianten laden von 10 auf 80 Prozent in 18 Minuten.
– Beim großen Akku entspricht das rund 51 kWh. Die durchschnittliche Ladeleistung liegt bei ca. 170 kW!
– Beim kleinen Akku entspricht das rund 41 kWh. Die durchschnittliche Ladeleistung liegt bei ca. 135 kW.
– Offizielle WLTP-Werte gibt es hier noch nicht, da das Fahrzeug noch nicht homologiert ist.
– Es wird noch weiter am Fahrzeug entwickelt, Schwerpunkt Abstimmung des Fahrwerks.
– Fahrzeughöhe ca. 1,61 Metern. Mit anders dimensionierten Federn und Dämpfern könnte sich die Fahrzeughöhe, Luftwiderstand und Verbrauch noch ändern.
– Motorleistung Ioniq 5 mit kleinem Akku RWD 125 kW, AWD 173 kW.
– Motorleistung mit großem Akku RWD 160 kW, AWD 225 kW oder 306 PS.
– Drehmoment Heckmotor in allen Varianten 350 Nm.
– Drezmoment zusätzlich bei Allrad-Modellen 255 Nm hinzu, 605 Nm System-Drehmoment.
– Beschleunigung Top-Modell 5,2 Sekunden auf 100 km/h.
– Beschleunigung kleinstes Model 8,5 Sekunden.
– Topspeed bei allen vier Versionen auf 185 km/h begrenzt.
– Anhängerkupplung bestellbar. Anhängelast AWD vorraussichtlich 1,6 Tonnen, RWD noch nicht bekannt. Stützlast noch nicht bekannt.
– An der Frontschürze werden aktive Lüfterklappen verbaut. Diese öffnen und schließen je nach Kühlungsbedarf des Akkus.
– Radstand drei Meter, Fahrzeuglänge 4,63 Meter.
– Kofferaumvolumen 540 bis 1.600 Liter.
– Bündig abschließende Türgriffe.
– Konventionelle Außenspiegel, später werden wohl Kameraspiegel bestellbar sein.
– Volldigitales Cockpit mit zwei Displays, die jeweils 12,25 Zoll groß.
– Head-up-Display mit augmented-reality in einer Größe von 44 Zoll!
– Optional Solardach (täglich ca. 6 km Reichweitengewinn in Südeuropa).
– Aufklappbare Ablage zwischen den Sitzen.
– Umlegbare “Zero Gravity”-Sitze.
– Um bis zu 20 Zentimeter verschiebbare Rückbank.
– Bidirektionaler Ladeport (anderes Elektroauto kann geladen werden).
– 220 Volt-Steckdose im Innenraum.
– Erste Fahrzeugauslieferungen vorraussichtlich im Frühsommer….

 

2 Comments

Post A Comment